MSC Bechhofen

Motorsportclub Bechhofen e.V. im NAVC
Direkt zum Seiteninhalt
Montafon 2020












gerade noch rechtzeitig, bevor Vorarlberg zum Risiko-Gebiet erklärt wurde, konnten wir mit dem Alfa-Club vier sonnige Tage im Montafon verbringen.
Die Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein trafen am Mittwoch nach und nach im Hotel Adler in Sankt Gallenkirch, ein. Nach der Begrüßung und dem Abendessen wurden die Teilnehmer über die folgenden Tage der Bergrallye informiert. Start des ersten Fahrzeuges am Donnerstag um 09:30 Uhr. Schon wenige hundert Meter nach dem Start wartete die erste Wertungsprüfung auf die Teams. Die weitere Tour führte über die Silvretta-Hochalpenstraße zum Kops-Stausee, weiter nach Ischgl und zurück auf die Bieler Höhe. Bis dahin mussten zwei weitere Wertungsprüfungen und eine geheime Zeitkontrolle passiert werden. Nach der Mittagspause ging es zurück über die Silvretta Hochalpenstrape nach Sankt-Gallenkirch. Zum Abschluss des Tages wurden noch einmal eine Wertungsprüfung aufgebaut. Am zweiten Tag führte die Strecke über den Arlbergpass nach Zürs, weiter über Warth, den Hochtannbergpass, Furkajoch zurück nach Bludenz. Diese 170 km lange Strecke war wieder mit ein paar Wertungsprüfungen gespickt. Am Tag drei fuhren die Teilnehmer über das Silbertal und weiter nach Gargellen, zurück zum Ausgangspunkt in Sankt Gallenkirch wo auch die Abschluss-Wertungsprüfung auf die Teams wartete. Nach drei Tagen herrlichem Wetter, etlichen Sonderprüfungen und viel Spaß, wurde am Sonntag nach dem Frühstück die Heimreise angetreten.
Touristikfahrt 2020 ???
10./11. Oktober    muss leider abgesagt werden !!

 

die geplante Tour(istik)fahrt, auf der gleichen Strecke wie unsere Alfa Freunde, hat sich mit dem gestrigen Tag (23.09.2020) zerschlagen. Wegen steigender Infektionszahlen wurde die Region Vorarlberg zum Risikogebiet erklärt. Dies bedeutet nach Rückreise einen Corona-Test und bis zum Ergebnis in Quarantäne.
Ein Verschieben auf einen späteren Termin macht auch keinen Sinn, da die beiden geplanten Strecken auf 2000 Meter führen und es dort jederzeit schon einen Wintereinbruch geben kann.




Liebe Mitglieder und Freunde des MSC Bechhofen,
 
als die Corona-Pandemie im Frühjahr los ging, haben wir noch nicht abschätzen können, wie uns das Virus in unseren Aktivitäten einschränken wird. Anfangs hatten wir noch gehofft, dass die ein – oder andere Veranstaltung, die in der zweiten Jahreshälfte geplant war, doch irgendwie stattfinden könnte. Leider hat sich diese Hoffnung zerschlagen. Immer mehr Vereine mussten ihre Veranstaltungen absagen. So auch der MSC mit der Automeile, dem Kart-Slalom und jetzt auch das Grillfest in der MSC-Garage. Die Vorstandschaft hat auch weiterhin beschlossen, für die noch kommenden Veranstaltungen situationsbedingt zu reagieren. Wie aktuelle Meldungen aus allen Ecken der Welt und auch Deutschlands zeigen, werden wohl alle Veranstaltungen des MSC Bechhofen, dieses Jahr dem Virus zum Opfer fallen. Es wurde zwar für das BINGO-Spiel die Gastwirtschaft reserviert, aber nach neuesten Informationen werden die gültigen Hygiene-Vorschriften dies nicht erlauben. Vielleicht gibt es ja noch ein Änderung.......
 
06.08.2020—Eilmeldung aus der NAVC Sportabteilung:

AUS für Deutsche Amateur Slalommeisterschaft 2020
Trotz aller Bemühungen muss der MSC Jura seine beiden Läufe zur SM 2020 coronabedingt absagen. Die Infektionsschutzbestimmungen sind weder auf der langen und von allen Seiten zugänglichen Rennstrecke, noch im Fahrerlager, das sich in der anschließenden Ortschaft befindet, einzuhalten. Die Mindestzahl der Wertungsläufe ist damit nicht mehr gegeben, eine DAM Meisterschaft bzw. ein DAM Pokal ist leider nicht mehr möglich. Der verbleibenden Doppelveranstaltung des RST Mittelfranken wünschen wir ein gutes Gelingen. Die angemeldeten Teilnehmer werden in den nächsten Tagen wegen der Rückzahlung der Einschreibegebühr von der NAVC Sport- abteilung kontaktiert.

Joseph Limmer
NAVC Sportabteilung
Deutsche Amateur Motorsportkommission

16.09. - 20.09.2020
Bergmeisterschaft des Alfa-Club
im Montafon

09.10. - 11.10.2020
Die etwas andere Tour(istik)fahrt
entfällt!
Zurück zum Seiteninhalt